Über Ellis Odyssee

Hallo, ich bin Elli und wohne seit einiger Zeit in einem kleinen Dorf im Norden Deutschlands. Die Siedlung liegt idyllisch in einem Wald mit einem kleinen See. Schon der Umzug hier her war die reinste Odyssee… doch das ist eine andere Geschichte. Genau wie mein Leben davor… und da es ja immer weiter geht möchte ich Euch in diesem Blog jede Woche Geschichten über den alltäglichen Wahnsinn erzählen. Von wegen ruhig und beschaulich…. Irgendwas ist doch immer!

Als Single mit Ü 50 ist das so eine Sache… Meine Mutter sagt immer mir fehle das Familiengen. Damit hat sie wohl sooowas von Recht. Dennoch ist ja niemand gern immer allein. Und so mach ich mich hin und wieder auf die Suche nach… ja nach was eigentlich? Weil „eigentlich“ bin ich ganz gerne so für mich. Na gut ein bisschen Gesellschafft ist nett und so… OkOk ! Ich würde mich auch gerne mal wieder so richtig verlieben, aber…. Irgendwas ist doch immer!

Dann gibt es ja auch noch Quietschi… meine Katze, die so heißt weil ihr Mautzen genau so klingt. Und meinen Wohnwagen, in dem ich im Sommer an der Küste viel Zeit verbringe. Gute Freunde, neue Bekannte, meine Familie, das Suchen… und was sonst noch alles so passiert. In diesem Sinne wünsche ich Euch viel Spaß und herzhafte Momente. Mein Blog beginnt bei KW 01 – 2018. Eure Kommentare sind gerne willkommen…. Irgendwas ist doch immer!

Die Geschichten beruhen auf wahren Begebenheiten und Ähnlichkeiten mit lebenden oder verstorbenen Menschen, Tieren oder Pflanzen sind überhaupt nicht zufällig und absolut gewollt. Zum Schutze der Lebewesen sind grundsätzlich alle Namen geändert. Den Pflanzen dürfte es wohl egal sein… Nach dem Duden ist eine Odyssee „eine lange Irrfahrt; eine lange, mit vielen Schwierigkeiten verbundene, abenteuerliche Reise“……  So wie das Leben eben…. dass am besten ist mit viel Humor!

Advertisements